Internationales Jugend-Workcamp in Wöbbelin 2006

Vom 21. August bis zum 03. September 2006 fand in der Mahn- und Gedenkstätte Wöbbelin ein Workcamp mit Jugendlichen aus Italien, Tschechien, Polen und der Ukraine statt. Es wurde ein Zeitzeugengespräch mit Werner Tom Angress aus den USA durchgeführt, der am 2. Mai 1945 bei der Befreiung des KZ Wöbbelin beteiligt war. Außerdem wurde unter der Leitung der Künstlerin Dörte Michaelis künstlerisch gearbeitet. Natürlich gab es auch einige Arbeitseinsätze und wir besuchten auch das "Cap Arcona"-Museum in Neustadt/Holstein und es wurden von Bord eines Bootes der Marine Blumen an deren Untergangsstelle ins Meer geworfen.

Fotos: Bernd Thomsen