Meine Tochter ist 1,80 Meter groß und inzwischen 31 Jahre alt. Sie hat im Jahr 2002 das Gymnasium nach dem Abschluss der 12. Klasse (Schulischer Teil der Fachhochschulreife) verlassen und war vom 30. August 2002 bis 29.06.2003 für 10 Monate als Au-Pair in Frankreich. Sie wollte dort ihre französischen Sprachkenntnisse vervollkommnen, was ihr auch sehr gut gelungen ist. Über eine Vermittlungsagentur aus Österreich hatte sie eine sehr nette Gastfamilie gefunden, die in einem Vorort von Paris lebt. Dort hatte sie auch zwei kleine Kinder und einen Hund zu betreuen und nebenbei besuchte sie einen Sprachkurs. Sie war in Frankreich auch viel herumgekommen (oft in Paris, Nancy, in der Bretagne und in der Normandie, wo ihre Gastfamilie ein Wochenendhaus besitzt). Besonders vom Louvre in Paris war sie sehr beeindruckt (MonaLisa, Das Abendmahl).
Ich war ein bischen traurig, dass sie Weihnachten und Silvester 2002 auch in Frankreich (Paris) verbracht hatte. Na ja, ich kann sie aber auch verstehen. Silvester in Paris am Eiffelturm war bestimmt ein supertolles Erlebnis, was sie vielleicht so schnell nicht wieder erleben wird. Außerdem hatte sie auch ihren 19. Geburtstag in Frankreich gefeiert. Ich bewundere ihren Mut, mit 18 Jahren einfach für ein Jahr in ein fremdes Land und in eine fremde Familie zu gehen. Über ihre anfänglichen Sprachschwierigkeiten hatte sie sich mit einem Sprachenmix aus französich, englisch und deutsch hinweggeholfen.
Als sie dann anschließend wieder zurück nach Deutschland kam, war ich wirklich sehr froh.
Vom 01.09.2003 bis zum 14.07.2005 hatte sie eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Sozialassistentin absolviert, damit sie nach dem schulischen auch den beruflichen Teil der Fachhochschulreife erfüllt (Notendurchschnitt: 1,2). Die Ausbildung fand in Schwerin statt und daher hatte sie dort auch ihre erste eigene Wohnung bezogen. Im Anschluss an diese Ausbildung begann sie (ebenfalls in Schwerin) im September 2005 eine Fachschulausbildung zur Heilerziehungspflegerin, welche sie im Juli 2008 beendete ... und zwar mit einem Notendurchschnitt von 1,1 ... da ist man als Vater natürlich seeeeehr stolz. Seit August 2008 arbeitet sie nun in Hamburg in einer Kinderbetreuungseinrichtung, so dass sie ihre Wohnung in Schwerin räumte, um dann zusammen mit ihrem Freund eine Wohnung in Hamburg zu mieten.
Seit dem 27.Mai 2011 ist Kathy Mutter einer süßen Tochter (Emelie Sophie).

Meine Tochter haßt Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit und kleinbürgerliches Spießertum.
Außerdem hat sie den selben Musikgeschmack wie ich (zzgl. Bryan Adams und Celine Dion). Darum hatte ich auch keine Probleme, wenn sie die Musik mal etwas lauter machte. Als weiteres Hobby sammelt sie Postkarten, die für sie etwas Besonderes aussagen. Auch fotografiert sie besonders gerne den Himmel (Wolken ?- hä ???) und Landschaften. Sie ernährt sich übrigens rein vegetarisch, aber ich lasse mich trotzdem nicht "umdrehen" und esse weiter meine Schnitzel. Und sie ist ständig darum bemüht, einen noch besseren Menschen aus mir zu machen.

 

p.s. Was ich bei meinem Sohn leider (unfreiwillig) verpaßt hatte, habe ich mir bei meiner Tochter glücklicherweise nicht entgehen lassen. Das war nämlich ihre Geburt. Es gibt nichts schöneres und spannenderes im Leben eines Mannes, als bei der Geburt seines Kindes live dabeizusein. Man eh, ich habe wirklich geheult wie ein Schlosshund (ganz schön unmännlich ne ? - mir aber egal !). Ich hatte auch wirklich Glück gehabt, dass ich nach der Geburt eines Stammhalters auch noch eine Tochter bekommen habe. Aber bis heute kapier ich nicht, wie aus so einem schrumpeligen, kleinen, schreienden Etwas, eine große, junge Dame werden konnte. Kaum war sie ein Baby - Peng ! - schon ist sie erwachsen. Also nutze die Zeit mit Deinen Kindern, denn ruckzuck sind sie aus dem Haus.


Im Geburtsjahr meiner Tochter, also 1984, waren folgende die bestverkauften internationalen Musiktitel:

1. When doves cryPrince and the Revolution
2. What's love got to do with itTina Turner
3. Say, say, sayPaul McCartney
4. FootlooseKenny Loggins
5. Against all oddsPhil Collins
6. JumpVan Halen
7. HelloLionel Richie

Im Geburtsjahr meiner Tochter, also 1984, gab es noch folgende Ereignisse:

Die Ära des Privatfernsehens beginnt mit dem Sendestart von SAT1 und RTL plus
Olympische Winterspiele in Sarajevo: Katharina Witt holt Gold.
Indira Gandhi, indische Premierministerin, wird ermordet
Der AIDS-Virus wird entdeckt
Run DMC ist die erste Rap-Gruppe, die in Amerika eine goldene Schallplatte erhält
Das Boxidol Bubi Scholz erschießt nach einer Feier seine Frau

.. und hier nun Fotos meiner Tochter:



Au-Pair-Hund

Au-Pair-Kinder


29.06.2003 um 07.20 Uhr
nach 10 Monaten Frankreichaufenthalt ist Kathy am Hamburger Hauptbahnhof angekommen
... mit 1000kg Gepäck !!!

Heute ist Sonnabend der 26.06.2004 und Kathy hat ihre Führerscheinprüfung bestanden ... und ihr Freund läßt sie auch gleich mit seinem 100PS-Vectra fahren ... das muß wirklich Liebe sein !


- Kathy im Dezember 2005 -

 » Fotosession im Juli 2004 



Kathy mit ihrer besten Freundin während eines Kaufrausches bei H & M
August 2006



Juli 2008 - die Abschlussklasse der Heilerziehungspfleger der Klasse HEP51 bei der Zeugnisübergabe in Schwerin.
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Euer weiteres Leben - beruflich und privat ...


DSL und IE werden benötigt
JW Player fehlt

Kathy und Denny sind jetzt Eltern.
Am 27. Mai 2011 kam Emelie zur Welt.
mehr Babyfotos gibt's hier!!!!

Der neue Ford Mondeo Turnier
von Kathy und Denny.
(ab Dezember 2010)

2011 - Kathy und Denny sind jetzt stolze Eltern

Emelie; 27.Mai 2011; 58cm; 3800g ... und soooo süß

Kathy's und Denny's Ford Mondeo Turnier hat 140PS

Kathy's und Denny's Ford Mondeo Turnier ist ein Raumwunder



Kathy, Denny und Emelie - 27.Mai 2012 - Emelie ist jetzt ein Jahr alt

Kathy, Denny und Emelie - Ostern 2014

Kathy, Denny und Emelie - Ostern 2016

Kathy, Denny, Emelie und Lea - Jetzt sind sie zu viert (Juli 2016)


Denny, Emelie, Lea und Kathy - Ostern 2017